"Cöpenicker Whisky-Herbst 2007" vom 6. - 8. September 2007 in Berlin
ein Bericht von Thilo Schumacher und Stefan Schneeberger



Der Whiskyherbst wurde auch 2007 wieder offiziell am Vorabend des Festes eröffnet. Die Veranstaltung fand in diesem Jahr in der Berliner Innenstadt im Restaurant „Antiqua Grande“ statt. Durch den Abend führten wieder bekannte Gesichter aus der schottischen Distillery-Landschaft, die jeweils einen ihrer Whiskys dabei hatten. Für den musikalischen Rahmen sorgte wieder Norma Munro von der Insel Islay. Im Anschluss an das Tasting gab es dann wieder ein reichhaltiges kalt/warmes Buffet.


Folgende Whiskys wurden präsentiert:

  • Arran Vintage 1996, 54,4% Bourbon Cask (Douglas Davidson hat leider krank abgesagt)

  • Bruichladdich 14 Jahre, K-Club Ireland 46% (Duncan McGillivray)
    (Finish in Guigal Cotes Rotie und Guigal Hermitage Rouge Syrah Weinfässern)

  • Glenfarclas 1990, 43% First Fill Oloroso (George Grant)

  • Springbank Vintage 1997. Batch No.1 (Kate Wright)

  • Old Pulteney Vintage 1991, 54,9% Bourbon Cask (Malcom Waring)

  • Smokehead (vermutlich ein 7-8 jähriger Ardbeg)


Höhepunkt des Abend war aus Sicht von malt'n'more e.V. die Verkostung einer mitgebrachten 5 Monate alten Fassprobe des künftigen „Glen Alb“ mit keinem geringeren als George Grant himself (Glenfarclas) und Duncan McGillivray (Bruichladdich). Auch Kate Wright (Springbank), Werner Hertwig und weitere Anwesende kamen in den Genuß. Einstimmige Meinung: „Amazing, wunderbar ...“.


Originalzitat George Grant: „A five month old Glenfarclas doesn't smell like this !“


Ab diesem Zeitpunkt war das Glänzen in den Augen und das Lächeln im Gesicht von Ralf ein Dauerzustand ;-)


                                        


Und hier geht's zu den Bildern vom Eröffnungsabend.




Der erste Tag des Cöpenicker Whisky-Herbst stand ganz im Zeichen des Verkostens der diversen Whisky-Leckereien an den Ständen der zahlreichen Stände der Destillerien und unabhängigen Abfüller.


Im Laufe des Tages kam dann unter anderem Alistair Walker (Regional Sales Director, BenRiach) und Bernhard Schäfer, seines Zeichens „Master of the Quaich“, in den Genuß des 5 Monate alten „Glen Alb“. Auch diese waren wieder sehr begeistert (Zitat Bernhard Schäfer: „... sehr interessante Fruchtaromen, auch Kirsche ... Das wird mal ein großer Whisky. ...“).


                                


Und hier geht's zu den Bildern vom 1.Messetag in Cöpenick.




Am zweiten Tag des Cöpenicker Whisky-Herbst haben wir uns mit Bernhard Schulze getroffen. Er hatte bereits ein Tasting von Bernhard Schäfer hinter sich. Dieser hat dabei offensichtlich sinngemäß folgendes vor dem versammelten Tasting-Publikum erwähnt:

Da kamen doch gestern so ein paar Verrückte aus dem Albtal auf mich zu und hatten einen 5 Monate alten Whisky dabei, der war richtig interessant, sehr fruchtig, mit etwas Kirsche, sehr außergewöhnlich ....“. Unser Bernhard war ziemlich überrascht.


Der „Glen Alb“ ist also bereits jetzt in der Whisky-Welt angekommen ;-)


Dann hatten wir noch das Glück 4 Nachrücker-Plätze für das Glenfarclas-Masterclass-Tasting von George Grant zu ergattern. Dieses Stand unter dem Motto „Five Decades“. Folgende Jahrgänge wurden präsentiert: (alle Samples speziell abgefüllt und mit Hand beschriftet)

  • Glenfarclas 1990

  • Glenfarclas 1987

  • Glenfarclas 1970 (Ralf's Jahrgang)

  • Glenfarclas 1968 (Stefan's Jahrgang ;-)

  • Glenfarclas 1954

Sensationell !!!

Auch das abschließende Springbank-Tasting mit Kate Wright war sehr interessant. Es wurde unter anderem auch der Springbank vom Eröffungsabend verkostet, aber auch eine speziell für's Tasting gezogene Abfüllung eines Einzelfasses, welches Bestandteil des o.g. Springbank ist. Zum Abschluss des Tastings wurden die Restflaschen dann für einen guten Zweck versteigert. Ich habe mir dabei die gerade erwähnte Einzelfaß-Abfüllung für 20,- Euro ersteigert, und der Inhalt reichte gerade noch für einen Dram für jeden von uns.

Diesen haben wir dann auf dem Oberdeck eines der Boote zu uns genommen, genau der richtige Abschluss für unseren Ausflug ;-)


                                


Und hier geht's zu den Bildern vom 2.Messetag in Cöpenick.




Wer jetzt immer noch nicht genug Bilder gesehen hat, der kann mal auf der Internetseite von „www.whisky-info.de“ vorbeischauen,
da gibt es unter „Veranstaltungen/Tastings --> Bilder von Veranstaltungen“ noch genügend Nachschub,
übrigens auch vom Cöpenicker Whisky-Herbst 2006 !