2. Tasting "Vertical BenRiach" am 01. Dezember 2007
ein Kurzbericht von Thilo Schumacher


Am Samstag den 01.12.2007 fand nun unser lange erwartetes 2. Tasting statt, das diesmal unter dem Motto „Vertical BenRiach“ stand., d.h. es kamen ausschließlich Whiskys aus einer einzigen Destillerie zur Verkostung, nämlich BenRiach.
Das Tasting war in jeder Hinsicht ein voller Erfolg, es war restlos ausgebucht, das Buffet war sehr lecker, und erst die Whiskys ...

Hier zum Einstieg nochmal unser Flyer zum Tasting: BenRiach-Vertical-Tasting

Als Begrüßungsdram gab es zunächst einen „Heart of Speyside“, einen sehr schönen BenRiach-Standard-Whisky.
Im Rahmen einer kurzen, aber sehr unterhaltsamen Begrüßung durch unseren Speaker Manfred Bucher konnten wir dann auch noch ein neues Club-Mitglied in unseren Reihen begrüßen, und unser Treasurer Stefan Schneeberger bedankte sich bei unseren beiden Gästen vom "Macgregor's Whisky Cellar", Marianne und Rainer, die uns die Whiskys für's Tasting besorgt haben, was wirklich nicht einfach war, denn einige waren offiziell gar nicht in Deutschland erhältlich und andere wiederum angeblich bereits ausverkauft. Vielen Dank !
Aber dann ging es mit eine Präsentation über BenRiach, sehr professionel moderiert von unserem Secretary Ralf Störzbach, los.

Diese Präsentation ist in deutsch und kann hier nochmal angesehen werden: BenRiach-Distillery

Bevor es dann mit dem eigentlichen Tasting weiterging, konnte sich jeder an unserem Buffet ausgiebig stärken, denn es warteten
schließlich noch 6 Whiskys auf jeden von uns. Diese wurden dann von unserem Chancelor Thilo Schumacher präsentiert.

Die Unterlagen zu dieser Präsentation sind in englisch und können hier nochmal angesehen werden: BenRiach-Whiskys

Hier nochmal zum Genießen die 6 verkosteten Whiskys von BenRiach:

  • 15 yo Pedro Ximinez Finish

  • 15 yo Tawny Port Finish

  • 15 yo Dark Rum Finish

  • 12 yo Heredotus Fumosus

  • 12 yo Importanticus Fumosus

  • 12 yo Arumaticus Fumosus

Es war für jeden Geschmack etwas dabei, ob bei den 15-jährigen mit den 3 verschiedenen Finishes, oder bei den 12-jährigen
getorften Varianten mit den gleichen 3 Finishes, einer besser als der andere ...

So kam es dann wie es kommen musste, viele wollten sofort die eine oder andere Flasche beim Whisky-Cellar nachbestellen,
bekamen aber stets die gleiche Antwort „leider nicht mehr zu bekommen ...“, also wer nicht dabei war hat echt etwas verpasst ;-)

Zum Abschluss wurde jedem noch eine sehr schöne deutschsprachige Broschüre von BenRiach und seinen Whiskys ausgehändigt,
die uns von Alistair Walker direkt von BenRiach zur Verfügung gestellt wurden (wie auch die o.g. Präsentationen). Vielen Dank hierfür !
(P.S. Einige dieser Broschüren liegen noch in unserem Club-Raum)

Wo ich gerade beim Bedanken bin, darf ich natürlich auch unsere beiden guten Seelen, Barbara Gorisch und Hannelore Schnurr,
nicht vergessen, die uns alle den ganzen Abend prima mit Getränken versorgten. Ich danke euch !
(Beide übrigens seit kurzem neue Club-Mitglieder zum Partnertarif !)


                                        

Und hier geht's zu den Bildern vom BenRiach-Tasting. Viel Spaß!